Die Pop-up-Ausstellung “Archäologie und Politik” geht auf Tour

Fast ein Jahr lang harrte die Ausstellung ihrer Eröffnung – nun kann es endlich losgehen: Im Rahmen einer zweiwöchigen Exkursion wandert die Ausstellung mit ihren Macher:innen von Heidelberg aus über Wien nach Rumänien und wird an sechs Orten für jeweils einen Tag “aufpoppen”, d.h. als ein kurzes Event. Thema der Pop-up-Ausstellung sind verschiedene Perspektiven auf kulturelles Erbe am Beispiel des sog. Tropaeum Traiani in Adamklissi (Rumänien): Die Ausstellung erzählt die Geschichte dieses römischen Siegesmonumentes und seiner Gipsabgüsse in der Antikensammlung der Uni Heidelberg und zeigt dabei die politische Vereinnahmung des Tropaeum Traiani – als Original in Rumänien und in Kopie in Heidelberg – zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten. Die Ausstellungstour geht den Weg der Gipsabgüsse zurück, von Heidelberg bis Constanța/Adamklissi.

Sowohl die Ausstellungsinhalte (Texte) als auch die digitale Präsentation, die zur Ausstellung gehört und Hintergründe, Architektur und Grabungsgeschichte des Tropaeum Traiani erläutert, wurden von und mit Studierenden im Rahmen von zwei Seminaren 2020 gestaltet. Mitbeteiligt als Dozierende waren Dr. Jürgen Süß, der Digitalexperte der Heidelberger Klassischen Archäologie, und Prof. Dr. Tanja Penter vom Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Uni Heidelberg – neben etlichen Kolleginnen und Kollegen aus Deutschland und Rumänien, die inhaltlich zum Gelingen der Ausstellung beigetragen haben. Das Ausstellungsprojekt und die gemeinsame Exkursion mit dem studentischen Ausstellungsteam werden gefördert von der Uni Heidelberg (Field of Focus III der Flagship Initiative ‘Transforming Cultural Heritage’).

So, 26. September 2021Wien, Ephesos Museum11:00–17:00 Uhr
Di, 28. September 2021Cluj, Institut für Nationale Geschichte der Universität11:00–18:00 Uhr
Do, 30.  September 2021Sibiu, Piața Huet11:00–18:00 Uhr
Sa, 2. Oktober 2021Bukarest, Archäologisches Institut „Vasile Pârvan“11:00–18:00 Uhr
Mo, 4. Oktober 2021Bukarest, Historische Fakultät der Universität11:00–18:00 Uhr
Mi, 6. Oktober 2021Constanța, Archäologisches Nationalmuseum10:00–18:00 Uhr
(Bitte konsultieren Sie ggf. das Blog zur Ausstellung, um Änderungen nicht zu verpassen)

Einige Einblicke in die Ausstellungseröffnung am 11./12. und 18./19. September im Gebäude der Heidelberger Heuscheuer, in dem auch die neu montierten Gipsabgüsse des Tropaeum Traiani ausgestellt sind, geben diese Bilder:

>> Zum dreisprachigen Ausstellungsblog mit den aktuellen Terminen und Berichten


Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search